Lang, Bernhard

Bühnenwerke
Orchesterwerke
Ensemblewerke
Chorwerke
Kammermusik



BÜHNENWERKE



ParZeFool-Der Tumbe Thor (2016)
Musiktheater für Stimmen, Chor, Ensemble und 2 Jazz MusikerInnen
nach Richard Wagners Parsifal
Dauer: 200‘

Der Golem (2014)
nach Gustav Meyrinck.
Musiktheater für Grosses Orchester, Chor und Stimmen
Dauer: 100‘

Monadologie XXIV 'The Stoned Guest' (2013)
Kurzoper für 3 Stimmen, Flöte, Klarinette, Cello, Akkordeon, Percussion
Dauer: 15‘

Der Reigen (2012)
Musiktheater für 5 Stimmen und 23 Instrumente
für 5 Stimmen und 23 Instrumente

Der Alte vom Berge (2007)
Musiktheater für 6 Stimmen und verstärktes Ensemble
Dauer: 90‘

ODIO MOZART / I HATE MOZART (2006)
Musiktheater in zwei Akten

Haydn bricht auf: Sieben Tage, die die Welt verändern
für Flöte, Klarinette, Horn, Cello, Sopran, und Countertenor sowie singende Puppenspieler

Montezuma Fallender Adler
Musiktheater nach Texten von Christian Loidl.



ORCHESTERWERKE



Monadologie XXV '10 Paintings'
(2013)
nach Bildern von Lisa-Abbott-Canfield für Grosses Orchester
Dauer: 10‘

Monadologie XIII 'The Saucy Maid'
(2011)
für 2 Orchestergruppen im Vierteltonabstand (nach Anton Bruckners 'Linzer Sinfonie - Das Kecke Beserl')
Dauer: 60‘

Monadologie I (2007)
für E-Zither und Grosses Orchester

DW 14 (2004)
für Saxophon, Jazztrio und Orchesterloops
Dauer: 40‘

DW 17 'Doubles/Schatten II' (2004)
für E-Viola, E-Cello und Sourroundorchester
Dauer: 40‘
 
DW 11 'orchestra loops #2' (2003)
für Orchester
Dauer: 26‘

DW 8 (2003)
für Orchester und 2 Turntablisten
Dauer: 28‘

DW 7
(2002)
für Großes Orchester und Loop-Generator
Dauer: 22‘

Hommage à Martin Arnold 2 (1996)
für großes Orchester
Dauer: 10‘

Felder (1994)
für Streichorchester : 1. Felder ... im Vorübergehen 2. Feld - Studie
Dauer: 10‘

La Bas à S.
(1993)
für tiefes Orchester, zwei solistische Tenorsaxophone und Solo-Viola
Dauer: 10‘

Kohelet (1987)
für Chor, Orchester und Solisten
Dauer: 28‘

Deformazioni della Notte
(1986)
Konzert für Blockflöten, Streichorchester und Perkussion
Dauer: 16‘



ENSEMBLEWERKE

(6 instruments and more)


DW23c (2016)
für Bassklarinette, Baßoboe, Violine, Cello, Sampler, Synth, Klavier, E-Gitarre
Dauer: 25‘

Monadologie XXVIII 'Seven-Two' (2015)
für Streichquintett, Harfe und Gitarre, nach Beethovens VII. Sinfonie
Dauer: 5‘

Monadologie XXXI 'For Franz III' (2015)
für Zither und Streichquintett, nach Schubert C-Dur-Quintett
Dauer: 25‘

DW 23b .... Loops for Dr. X (2014)
for Clarinets, E-flute , Cello + pickup, Electric Guitar, Keyboard and Laptop, Double Bass
Dauer: 25‘

DW 23 ..... Loops for Dr. X (2013)
for Clarinets, Violin + pickup, Cello + pickup, Electric Guitar, Keyboard and Laptop
Dauer: 25‘
 
DW 24  '...loops for Al Jourgensen' (2013)
for saxophone and ensemble
Dauer: 17‘

Monadologie XIVa Puccini-Variationen: 'Butterfly-Overtüre' (2011)
Dauer: 9‘

Monadologie XIVb Puccini-Variationen: 'Im weiten Weltall fühlt sich der Yankee heimisch' (2011)
Dauer: 15‘

Hermetica V 'Fremde Sprachen' (2011)
für Bassklarinette und 7 Stimmen
Dauer: 30‘

Monadologie XVII 'SheWAsOne' (2011)
für Fl, Kl, Ob, Fg, Hrn, Tp, Synth, Perc, 4-1-1-1
Dauer: 10‘

TablesAreTurned (2010)
für Turntable und verstärktes Ensemble nach einem Lied von Amon Düül 2
Dauer: 60‘

Monadologie XI 'for Anton'
(2010)
II. Kammersinfonie
Dauer: 30‘

Monadologie XII (2010)
für Tp, Sax, Klar, Akkordeon, Klavier, Kontrabass + 2 Perc
Dauer: 40‘

Monadologie VII 'Kammersinfonie' (2009)
für Kammerorchester
Dauer: 30‘

Monadologie VIII: Robotika II
(2009)
for Big Band
Dauer: 24‘

Monadologie VI IN NOMINE
(2008)
für Flöte, Klarinette, Streichtrio und Perkussion
Dauer: 5‘

DW 13 'the lotos pond' (2003)
für 2 Ensembles
Dauer: 22‘

DW 9 'Puppe/Tulpe' (2003)
für Stimme und 8 Instrumente nach Texten von P. C. Loidl
Dauer: 26‘
 
DW 5 (2000)
für 14 Instrumente und Bandzuspielung
Dauer: 14‘

Differenz/Wiederholung 2 (1999)
für verstärktes Kammerensemble und 3 Stimmen
Dauer: 49‘

Schrift/Bild/Schrift (1998)
für Flöte, Oboe, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Klavier, Perkussion und Live-Verstärkung
Dauer: 23‘

Icht I (1994)
für Mezzosopran und 8 Instrumente
Dauer: 22‘

Brüche
(1992)
für Klarinette, Streichquartett und präpariertes Klavier
Dauer: 21‘



CHORWERKE



Sisyphos-Fragmente (2015)
7 Stücke für großen Chor nach einem Text von Homer
Dauer: 50‘

Hermetica IV 'O Dolorosa Gioia' (2011)
für Doppelchor und 2 Orgeln im Vierteltonabstand
Dauer: 30‘

Hermetica II (2010)
für gemischten Chor
Dauer: 4‘

Hermetica III (2010)
für gemischten Chor
Dauer: 7‘

DW 20 'con complicatione', Hermetica I (2008)
für Knabenchor
Dauer: 5‘

DW 20 'facile', Hermetica I (2008)
für Knabenchor
Dauer: 5‘

Sonett 1 (1990)
für gemischten Chor
Dauer: 5‘

Sonett 2 (1990)
für gemischten Chor
Dauer: 5‘
 
7 Stücke
für großen Chor nach einem Text von Horner
Dauer: 50‘



KAMMERMUSIK



DW27 Loops for Gerry (2016)
für Saxophon und Klavier
Dauer: 35‘

Intermezzo Nr. 1 (2015)
für Klavier Solo
Dauer: 10‘

Intermezzo Nr. 2 (2015)
für Klavier Solo
Dauer: 7‘

Intermezzo Nr. 3 (2015)
für Klavier Solo
Dauer: 5‘

DW 25 '..more Loops for U.' (2014)
for Double Bass Solo
Dauer: 15‘

Monadologie XXIX 'London in the Rain' (2014)
für Flöte, Blockflöte, Harfe und Cembalo
Dauer: 17‘

Monadologie XXXII 'The Cold Trip' pt. I (2014)
für vier Gitarren und Stimme, nach Schuberts Winterreise
Dauer: 30‘

Monadologie XXX 'Hammer' (2014)
für Hammerklavier, nach Beethovens Hammerklaviersonate
Dauer: 20‘

Monadologie XXXII 'The Cold Trip' pt. II
(2014)
für Klavier, Laptop und Stimme, nach Schuberts Winterreise
Dauer: 30‘

Monadologie XXVI '...for Pauline and Conrad' (2013)
für 2 Violinen im Vierteltonabstand, nach Materialien von Paganini und Bach
Dauer: 18‘

Monadologie XXVII 'Brahms-Variationen'
(2013)
für Klarinette, Cello und Klavier
Dauer: ‘

Monadologie XXVIII 'Seven'
(2013)
für Flöte, Violine, Cello, Keyboard und Klavier nach Beethovens VII.Sinfonie
Dauer: 24‘
 
Songbook 2 (2013)
für Bariton und Klavier nach Texten von Dieter Sperl und Christian Loidl
Dauer: 18‘

Songbook 3 für Sopran und Klavier
(2013)
für Sopran und Klavier, nach Texten aus dem West-Östlichen Divan
Dauer: 20‘

Monadologie XX '...for Franz I'
(2012)
für Klaviertrio (nach op.100)
Dauer: 20‘

Monadologie XXI '...for Franz II'
(2012)
für Flöte, Violoncello und Vierteltonakkordeon (nach op. 99)
Dauer: 15‘

Monadologie XXII 'SolEtude for Re'  by PurcelLang (2012)
für Countertenor solo

Monadologie XVI 'Solfeggio' (2011)
für Flöte Solo
Dauer: 5‘

Schrift 5 für Stimme Solo (2011)
für Stimme Solo, nach Texten von Christian Loidl
Dauer: 10‘

Monadologie IX (2010)
III. Streichquartett
Dauer: 60‘

DW 21 '...and we just keep on pretending...' (2010)
for flute and percussion
Dauer: 20‘

DW 22 'Winterlicht' (2010)
für Bassflöte und Kontrabass
Dauer: 25‘

Monadologie X 'alla turca'
(2010)
für Player Piano
Dauer: 5’30

Standards-Project Preview: 'MyFunnyV'
(2010)
für Bassklarinette und Zuspielung
Dauer: 8‘

Monadologie V 'Seven Last Words of Hasan'
(2008)
für Klavier solo
Dauer: 30‘
 
Monadologie IV (2008)
für 3 Schlagzeuger
Dauer: 15‘

DW 4d (2007)
für Viola, Posaune, Klavier und Loopgenerator

DW 6c (2006)
für E-Gitarre, E-Bass, Drum set und Loop-Generator

DW 12 'cellular automata' (2003)
für Piano Solo
Dauer: 28‘

DW 15 'Songs/Preludes'
(2003)
für Zither und Mezzosopran
Dauer: 26‘

Differenz/Wiederholung 1.2 (DW 1.2) (2002)
für Flöte, Tenorsaxophon und Klavier
Dauer: 24‘

DW 10a (2002)
für E-Zither und Loop-Generator
Dauer: 16‘

DW 10b (2002)
für Koto, Stimme und Loop-Generator
Dauer: 16‘

DW 6a (2002)
für E-Viola/E-Violine und Loop-Generator
Dauer: 17‘

Epilog (2002)
für Stimme und Akkordeon nach Texten von Primo Levi

loops from the 4th district' (2002)
für Kontrabass und CD-Zuspielung
Dauer: 16‘

Roman Haubenstock-Ramati: Morendo Bearbeitung
(2002)
für E-Bass-Flöte und Zuspielband
Dauer: 10‘

Differenz/Wiederholung 6b (letter code#2)
(2001)
für E-Gitarre und Loop-Generator
Dauer: 30‘
 
Differenz/Wiederholung 3 (2000)
für Flöte, Violoncello und Akkordeon
Dauer: 24‘

Differenz/Wiederholung 4.1 (letter code#1) (2000)
für Posaune, E-Viola und Klavier
Dauer: 20‘

Differenz/Wiederholung 1
(1998)
für Flöte, Violoncello und Klavier
Dauer: 25‘

Schrift 1.2  (Neufassung von 'Schrift 1') (1998)
für Flöte
Dauer: 11‘


Schrift/Fragment 4 (1998)
für Trompete, Horn und Posaune
Dauer: 2‘

Schrift 3 (1997)
für Akkordeon solo
Dauer: 12‘

60 FOR G. (1996)
für Saxophonquartett
Dauer: 60‘

Schrift 1 (1996)
für Flöte solo
Dauer: 10‘

Schrift 2 (1996)
für Violoncello solo
Dauer: 14‘

Versuch über das Vergessen 2 (1995)
für Violine, E -Gitarre und Live-Elektronik
Dauer: 34‘

Küstenlinien (1992)
für zwei Klaviere u. dopp. Schlagwerk
Dauer: 16‘

2.Streichquartett 'Kleine Welten' (1991)
Dauer: 26‘

Quartett (1991)
für Flöte Solo
Dauer: 21‘
 
Modern Monsters 12 kleine Stücke (1990)
für Violoncello und Klavier
Dauer: 12‘

Zwischen Morgen und Mitternacht
(1989)
für Klavier und Streichquartett
Dauer: 17‘

Relief (1988)
für Flöte, Bratsche und Harfe
Dauer: 14‘

Romanze (1988)
für Klavier
Dauer: 6‘

Stele
(1988)
für 2 Klaviere im Vierteltonabstand
Dauer: 12‘

Zeitmasken (1986)
für Streichquartett
Dauer: 24‘

Necronomicon (1985)
für Klarinette,Violine,Violoncello und Klavier
Dauer: 7‘

Neue Tänze (1985)
für Violine und Klavier
Dauer: 10‘
Geb. 24.2.1957 in Linz
Musikstudium am Brucknerkonservatorium, Linz
Ab 1975 Studium in Graz: Komposition, Klavier, Jazztheorie, Harmonielehre an der Kunstuniversität sowie Philosophie und Germanistik an der Karl-Franzens-Universität
1977-1981 Arbeit mit diversen Jazzgruppen als Komponist, Arrangeur und Pianist
Auseinandersetzung mit Elektronischer Musik und Computertechnologie, am IEM Graz Entwicklung der Software CADMUS in C++ (Entwicklungsumgebung für Computergestützte Komposition)
Seit 2003 intensive Beschäftigung mit Tanz, Zusammenarbeit mit Xavier Le Roy, Willi Dorner, Christine Gaigg, Silke Grabinger.

Ab 2003 a.o.Prof. für Komposition an der Kunstuniversität Graz
Juli 2004 bis März 2005: Stipendiat des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia in Bamberg
2006 zentraler Komponist bei Wien Modern
Juni 2007: Arbeitsaufenthalt im Künstleratelier Thomas Bernhard Archiv, Gmunden
2007/08 'composer in residence', Theater Basel
2008/09 Capell-Compositeur der Sächsischen Staatskapelle Dresden
2013/14 Gastdozent Komposition Luzern
seit 2000 lectures: Internat. Ferienkurse Darmstadt, Ostrava Days, IEM Graz, Universität der Künste Berlin, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Konservatorium der Stadt Wien, München, Heidelberg, Hamburg, Basel, Oslo, Madrid, London, New York u.v.a.

Musikpreis der Stadt Wien 2008
Erste Bank Kompositionspreis 2009
'outstanding artist award 2014' in der Kategorie Musik (Komposition), www.kunstkultur.bka.gv.at

Teilnahme an Festivals: Steirischer Herbst, Moskau Alternativa Festival, Moskau Modern, 'resistance fluctuations' Los Angeles 1998, Tage Absoluter Musik Allentsteig I und II, Klangarten , Herbstfestival 98 Lissabon, Wien Modern, Steirischer Herbst/ Musikprotokoll, Münchner Opernfestspiele, Darmstädter Ferienkurse, Donaueschinger Musiktage , Salzburger Festspiele, MaerzMusik Berlin, Warschauer Herbst, Contempuls Prag, Eclat Stuttgart, Disturbances (Musiktheaterworkshop Kopenhagen 2003), Moving Sounds New York, Wittener Tage für Neue Kammermusik, Ostrava Days (2009-2015),' Moving Sounds Festival' New York 2009 u.v.a.


Photo: Harald Hoffmann
Ausgewählte Komponisten
A
artists_page.rosterLetters = ['A','B','C','D','E','F','G','H','I','J','K','L','M','N','O','P','Q','R','S','T','U','V','W','X','Y','Z','Mehr']; artists_page.rosterInit(['A','B','C','D','E','F','G','H','I','J','K','L','M','N','O','P','Q','R','S','T','U','V','W','X','Y','Z','Mehr']); artists_page.noresults="Keine Ergebnisse"; artists_page.otherkey = "Mehr";
artists_page.bioTabs();